Winter


Umgeben vom samtenen Weiß schmiegt sich die Reiter Hube in die umliegende Almenwelt ein. Der bekannte Zirbitz und seine riesenhaften Nachbarn laden zu traumhaften Schitouren in nahezu unberührter Natur ein.
 

Ideal ist die Lage der Hube im Winter für Schi-Fans präparierter Pisten. Freunde der zwei Bretter können am nahe gelegenen Traumschigebiet, dem Klippitzthörl (28 km), über die Pisten wedeln.
Auch in Obdach (6 km) gibt es die Möglichkeit ein paar Schwünge in den Schnee zu setzen.
 
Wer es weniger anstrengend mag, geht Rodeln, Eisstockschießen oder Langlaufen.
 
Nach einem langen Tag im Freien gönnt man sich auf der Reiter Hube auch mal einen Abend in der neuen Finnischen Sauna, bevor man entspannt in die Nacht entschlummert.